Ostern auf unserem Bauernhof


 

Wenn im Frühjahr das erste zarte Grün aus dem Boden sprießt und nach dem langen Winter die Blütenkelche ihre reiche Artenvielfalt der Frühjahrssonne entgegen recken, dann wird es auch wieder Zeit für einen wunderschönen Frühlingsurlaub auf dem Bauernhof. Wieso also nicht die Osterferien der Kinder dazu nutzen, einen herrlichen Frühjahrsauftaktauf auf einem Ferienhof zu erleben? Auch für einen spontanen Kurzurlaub mit Kind ist Ostern als Zeitpunkt sehr zu empfehlen.

 

 

Wo sonst könnte man das Erwachen der Natur nach langer Winterzeit so hautnah erleben wie auf einem Bauernhof. Gerade im Frühjahr werden sehr viele Tiere geboren und wenn man Glück hat, kann man so eine Tiergeburt sogar live und in Farbe miterleben. Die Kinder werden entzückt sein von den süßen Zwei- und Vierbeinern, die auf staksigen Beinchen über den Hof, in ihren Ställen und Gehegen herumlaufen. Kaum jemand hat schon mal ein neu geborenes Fohlen, ein Kälbchen  oder Ferkelchen gesehen.

 

 

 

 

Ostereiertrudeln am Ostersonntag

 

 

 

Wenn das Osterfest vor der Tür steht, dann hat der Osterhase zuvor in der Nacht die bunten Ostereier und feinen Osternester mit den leckersten Süsswaren gefüllt im weitläufigen Bauerngarten versteckt. Hat Papa nicht gerade noch gesagt, er hätte ihn da drüben mit fliegenden Ohren eilends in den Wald hinein hoppeln gesehen? Dann kann es losgehen zum spannenden Osteiertrudeln auf dem Bauernhof. 

 

Alle Kinder sind ganz aufgeregt und es geht zusammen mit allen Gästen zum Burgwall im Dorf. Jeder darf sich ein leckeres, buntes Ei vom Hof aussuchen. Dann werden nacheinander die Ostereier den Berg herunter getrudelt. Dieses fröhliche Ostereiertrudeln macht den Kindern wie auch den Eltern großen Spaß. Danach wird das Osterbrot etc. angeschnitten und verteilt. Jeder bekommt zudem noch eine kleine Überraschung.

 

 

Zahlreiche Tierkinder auf unserem Hof

 

 

Gleich danach drängt es die Kinder wieder hinaus in die ersten wärmenden Frühjahrssonnenstrahlen. Sie wollen mit den Hunden spielen oder die Katzen auf dem Arm herumtragen. Schnell schließen sie tiefe Freundschaften mit den Tieren und den anderen Feriengastkindern und werden so einen kurzweiligen Osterurlaub auf dem Bauernhof verbringen.Wo die Kinder ganztags glücklich, zufrieden und beschäftigt sind, da haben auch die Eltern mal einen wohlverdienten, ruhigen Urlaub, den sie in vollen Zügen genießen können.

 

 

Ein Bauernhofurlaub zur Osterzeit ist also gepflegte Familienunterhaltung und Erholung pur für die gesamte Familie

und wird für lange Zeit unvergessen bleiben.